Přepis poslechu jarního didaktického testu z NJ 2015

Trénujte s Novým Amosem na maturitu z němčiny, konkrétně na poslechovou část didaktického testu z německého jazyka. Připravili jsme pro vás přepis poslechu didaktického testu NJ jaro 2015, který skvěle poslouží jako kontrola při přípravě na maturitu z němčiny tak, že si po vašem tréninkovém poslechu můžete ověřit cokoliv, čemu jste nemuseli rozumět. Ideální pro předmaturitní přípravu. Mnoho úspěchů.

1. část poslechu

Úloha 1

A: Claudia, siehst du müde aus, hattest du eine lange Nacht?

B: Sag mal, willst du mich ergern? Ich bin fix und fertig.

A: Was ist loss?

B: Du weisst schon. Der Haushalt. Ich muss waschen, bügeln, kochen und …

A: Hilft Mark denn gar nicht? Ich dachte, er kann wänichstens kochen?

B: Das schon, gestern hat er sogar die Waschmaschine repariert, und dann auch noch die Wäsche gewaschen.

A: Na siehst du.

B: Und ich habe den neuen Staubsauger ausprobiert. Ich habe Staub gesaugt, bis ich Rückenschmerzen bekommen habe. Die ganze Nacht habe ich nicht geschlafen. Mark hat mir aber versprochen auch heute das Abendessen zu kochen.

Úloha 2

Hallo Dita, hast du heute Zeit? Ich habe endlich ein schönes Haus gefunden und wir können es uns ansehen. Es steht nicht weit von Bayreuth. Es ist ein Familienhaus und hat ein wunderschönen Garten. Dort können wir Obstbäume pflanzen und sogar für den Bau eine Garage ist genügend Platz. Vor allem, wenn wir den Tennisplatz, der jetzt noch dort ist, verkleinern. Wir spielen doch nicht so oft. Ich kann mir vorstellen, dass wir an dieser Stelle eins Mini Pool bauen lassen. Du wirst jetzt sagen, immer der Ruhe, aber du musst das Haus sehen! Ruf mich zurück.

Úloha 3

Liebe Kundin und Kunden,

wir möchten sie auf die heutigen Sonderangebote aufmerksam machen.

Ab sofort bekommen sie den Laptop DT2 mit 25% Ermässigung. Also für nur 499 Euro.
Wollen sie ihre Erlëbnisse aufnehmen? Dann ist die Kamera LUCK S2 die beste für sie.
Dieses HITEC Stück bekommen sie nur heute 15% billiger. Also für nur 199 Euro. Oder suchen sie einen MP3 Player? Greifen sie nach dem GN32. Jetzt 30% Ermässigung. Für nur 50Euro. Lassen sie sich das nicht entgehen, sie finden uns an der dritten Etage.

Úloha 4

A: Hallo Lena, wie war deine Geburtstagsfeier?

B: Heidi, schade, dass du nicht kommen konntest. Es war grossartig!

A: Das glaube ich dir. Nächstes mal komme ich auch. Und, hat Peter dir den goldenen Ring geschenkt, den du wolltest?

B: Den habe ich doch schon zum Weihnachten bekommen. Ich wollte eine Handtasche, abe die Schachtel war zu klein dafür. Mir war klar, die Handtasche muss ich selbst kaufen.

A: Und was war drin?

B: Das glaubst du nicht. Der Autoschlüssel von Peters BMW. Wahnsinn.

A: Cool. Da fahren wir nächstes mal mit dem Wagen einkaufen.

B: Und dann suchen wir die Handtasche aus.

2. část poslechu

A: Hi, Petra, das Schuljahr ist endlich vorbei und du musst nicht mehr lernen. Hast du Zeit? Ich möchte mit dir über die Vorbereitung von Stefans Geburtstagsparty sprechen. Die soll ja schon bald sein.

B: Du, es ist wirklich viel zu tun. Ich habe mir schon Gedanken darüber gemacht und mit Hannelore gesprochen.

A: Und? Können wir mit ihrer Hilfe rechnen?

B: Hannelore lernt zwar für die Aufnahmeprüfung, aber sie sagt, wir können auf sie zehlen. Du kannst sie ja. Sie schafft einfach alles.

A: Na ja, tüpisch. Also wichtig ist der Ort für die Party. Die letzte war ja im Club. Clubparty sind zwar super, aber ich finde Gartenpartys besser. Wir sind dann an der frischen Luft und bei schlechtem Wetter können wir ein Freizeitzelt aufbauen.

B: Klar, und den Club muss man für Freitag sowieso lange vorher reserviern. Wir machen die Party  doch an einem Freitag abend, oder? Weil, am Samstag fahren die meisten weg oder jobben irgendwo.

A: Klar, am Freitag. Ich habe schon eine Stereoanlage und CDs besorgt. Wir müssen unbedingt in die Einladungen schreiben, dass jeder Musik mitbringen kann.

B: Du und deine Musik. Wenn die wieder so laut ist, verstehen wir unser eigenes Wort nicht mehr. Und am Ende wollen alle die Musik überschreien. Brauchen wir wirklich Musik? Wichtig für mich ist die Erfrischung. Hasst du schon daran gedacht?

A: Ja, klar. Ich habe schon belegte Brötchen im Lader zubereiten lassen. Meinst du, fünfzig Stück reichen? Dazu noch Chips und Saltstangen. Und wenn Hunger hat, kann Würstchen oder Fleisch grillen.

B: OK, und wie wär es, wenn wir die Spielle vorbereiten? Auf der Party deiner Cousine haben wir doch „Mensch ärgere dich nicht“ gespielt, das war echt lustig.

A: Lustig? Wir haben uns über die Regeln gestritten und es gab richtig Ärger. Ich denke, wir lassen die Spiele diesmal aus.

B: OK, wie du willst.

A. Ach ja, die Einladungen, kümmerst du dich darum?

B: Mach ich, mit meinem neuen Konputerprogramm kann ich tolle Einladungen, Prospekte und andere Presentationen machen.

A: Super. Dann schreib sie und schick mir den Entwurf.

3. část poslechu

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ich habe für Sie ein paar wichtige Informationen zu unserem Musikwettbewerb Musikstar.

Sie können selbs entscheiden, welches Lied sie singen. Singen können sie entweder auf französisch oder auf englisch. Andere Sprachen akzeptieren wir in diesem Jahr leider nicht. Wer sich für den Wettbewerb anmelden möchte, kann das ab heute genau zwanzig Tage tun. Sie haben also bis zum 10. April Zeit für ihre Anmeldungen. Halten sie diesen Termin bitte unbedingt ein. Die Anmeldungen geben Sie bitte bei unserer Sekreterin ab.

Und nun zum Ablauf des Wettbewerbs. Da die Konzerthalle letztes Jahr zu teuer war, haben wir uns entschieden den Wettbewerb in der Aula zu veranstallten. Auch dort haben wir genug Platz. Ihre Eltern und Freunde sind natürlich auch eingeladen. Es ist schon Tradition, dass unsere Stadt den Wettbewerb sponsert. Trotz der finanziellen Krise haben wir von der Stadt für die besten Senger schöne Preise bekommen. Und nicht nur das. Jeder Teilnehmer bekommt eine CD und ein Buch über die neuesten Trends der teutigen Musik. Auf den Gewinner erwartet jedoch ein fantastisches Geschenk. Eine Gitarre.

Bevor ich Ihnen viel Glück im Wettbewerb wünsche, habe ich für Sie eine letzte Bemerkung. Die Djiri hat die Bitte der vorigen Teilnehmer erfüllt und die Zeit für die einzellen Lieder, dass heisst, die Auftritte der Teilnehmer, von 4 Minuten auf 5 Minuten verlängert.

Ich wünsche Ihnen also viel Erfolg. Wenn Sie noch Fragen haben, melden Sie sich bei mir.

4. část poslechu

Úloha 20

A: Hallo, haben Sie kurz Zeit? Unser Sportmagazin macht eine Umfrage zum Thema „Jugend und Sport“. Treiben Sie aktiv Sport?

B: Klar, wer macht das nicht? Früher habe ich Tenis gespielt. Musste aber wegen dem Problem mit dem Rücken aufhören. Mein Arzt hat mir deswegen Swimmen empfohlen. Aber ich gehe nicht gerne in das öffentliche Schwimmen Pools. Und Yoga, was der Arzt noch empfohlen hatte, macht mir einfach kein Spass. In der Schule haben wir in Sportunterricht mal Zumba ausprobiert. Am Anfang fand ich es komisch, aber inzwischen find ich es echt cool und gehe regelmässig in ein kurz. Meine Rückenschmerzen sind weg. Vielleicht kann ich irgendwann ja noch mal zum Tenis zurück.

Úloha 21

A: Entschuldigung, haben Sie ein Moment Zeit? Wir möchten wissen, was die Kunden über das Einkaufen in unserem Supermarkt denken

B: Wissen Sie, anfangs hatte ich Probleme alles zu finden. Ich musste ständig die Verkäuferinnen fragen, wo was ist. Die meisten waren nett, aber ich musste auch in gelangweilte Gesichter schaun. Und so war jeder Einkauf für mich Stress. Ich dachte, Einkaufen soll schnell gehen, weil alles unter einem Dach ist, aber so ganz stimmt das nicht. Wussten Sie , dass sich das Lege ausständig ändert? So müssen die Kunden immer durch alle Reihen gehen. Ich habe nun aus dem Einkaufen eine Art Sport für mich gemacht. Das macht mir richtig Spass. Ich brauche zwar immer noch lange Zeit, aber es stährt mich nicht mehr.

Úloha 22

A: Guten Tag, wieviel kostet das Ticket nach Paris?

B: Für das Wochenende oder einen Wochentag?

A: Für Donnerstag. Wieso fragen Sie?

B: Für Wochentage kostet das Ticket 190 Euro, am Wochenende weniger.

A: Und wieviel?

B: Samstags und sonntags gillt der Sonderpreis 170 Euro. Bei einer Fahrt mit Mittagessen macht das 180 Euro. Wenn Sie eine Bahnkart haben, kostet ein Ticket nur 160 Euro.

A: Hm, eine Bahnkart habe ich nicht. Aber der Samstagspreiss lockt mich. Das war 179 Euro?

B. Ja, ohne Mittagessen.

A: Dann verschiebe ich meine Reise am Samstag. Bitte ein Ticket ohne Essen. Kann ich mit WISA Kart bezahlen?

B: Gerne.

Úloha 23

A: Heidi, bist du schon umgezogen?

B: Ja, Jochen. Meine Wohnung im Stadtzentrum habe ich verkauft. Es war dort zu laut. Du kännst das ja. Du wohnst ja auch in der Stadt.

A: Wer kännt das nicht? Und, bisst du aufs Land gezogen?

B: Nein. Ich wollte zwar ein Haus am dem Land kaufen, denn die Preise sind günstig, aber ich habe nichts gefunden. So musste ich meine Pläne endern und suchte eine Wohnung am Stadtrand. Dann habe ich doch ein günstiges Haus gefunden.

A: Also, doch ein Haus?

B: Ja, und es hat auch ein kleinen Garten.

A: Wenn du jetzt so gut aufs Rande der Stadt wohnst, brauchst du ja jetzt nicht meer auf Land zu ziehen?

B: Ja, das stimmt.

Napsat komentář

Vaše emailová adresa nebude zveřejněna. Vyžadované informace jsou označeny *